PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Page 1 sur 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Suivant

Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Playoff Viertelsfinale gegen Lugano

Message par Lüssy78 le Mar 6 Mar 2018 - 5:14

Nun heisst der Gegner also Lugano! Nachdem ich vor einer Woche noch Biel oder gar Zug bevorzugt hätte, bin ich heute anderer Meinung: Lugano hat inzwischen Chiesa, Brunner und Bürgler verloren und ev. wird Furrer für seinen Check gestern für ein paar Spiele gesperrt! Das Kader von Lugano ist nicht sehr breit und somit schmerzen sie diese Ausfälle enorm.

Im Tor steht Merziklins. Ein guter aber kein unüberwindbarer Goalie! Da hätte sich Fribourg an Hiller wohl mehr die Zähne ausgebissen!!

In der Verteidigung ist Furrer der Chef - wenn er denn spielen darf! Chiesa fällt aus, bleiben noch Sanguinetti, Johnston (falls sie mit zwei Ausländern hinten spielen), Vauclair, Wellinger sowie Ronchetti und Sartori. Es gibt definitiv bessere Verteidigungen!!

Vorne hat Lugano vier Ausländer zur Auswahl: Klasen ist sehr stark, ebenso Lajunen. Lapierre ein mühsamer Stinkestiefel, Etem hingegen unbrauchbar. Falls Furrer gesperrt wird, muss Lugano wohl zwei ausländische Verteidiger einsetzen und entweder Lajunen oder Lapierre müssen zuschauen. Gut für uns! Nach den Ausfällen von Brunner und Bürgler hat Lugano mit Hofmann und Fazzini nur noch zwei Topstürmer! Cunti ist gut, aber weich! Die restlichen Stürmer Sannitz, Walker, Bertaggia, Morini, Reuille, Romanenghi machen jetzt nicht wirklich angst. Gut für uns, das Kader ist knapp und Lugano wird eine vierte Linie stellen müssen mit Spielern wie Morini, Romanenghi, Reuille oder Bertaggia. Da können sogar unsere Vauclair-Meunier-Fritsche/Neuenschwander mithalten.

Bei uns wird sich French entscheiden müssen ob Holos, Birner oder Slater (verletzt? angeschlagen?) spielt. Falls Slater spielen kann, würde ich im ersten Spiel auf Holos verzichten und mit der gestrigen Mannschaft auflaufen - falls Abplanalp fit ist, ersetzt er Kühni und falls Fritsche zurückkehrt, spielt er in der vierten Linie.

Brust

Stalder, Glauser
Chavaillaz, Kienzle
Maret, Schilt
Kühni/Abplanalp

Cervenka, Bykov, Rossi
Mottet, Slater, Birner
Marchon, Schmutz, Sprunger
Vauclair, Meunier/Rivera, Fritsche/Neuenschwander

Lüssy78
NLB player
NLB player

Messages : 1716
Date d'inscription : 22/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par Giordano7 le Mar 6 Mar 2018 - 7:57

Lüssy78 a écrit:Nun heisst der Gegner also Lugano! Nachdem ich vor einer Woche noch Biel oder gar Zug bevorzugt hätte, bin ich heute anderer Meinung: Lugano hat inzwischen Chiesa, Brunner und Bürgler verloren und ev. wird Furrer für seinen Check gestern für ein paar Spiele gesperrt! Das Kader von Lugano ist nicht sehr breit und somit schmerzen sie diese Ausfälle enorm.

Im Tor steht Merziklins. Ein guter aber kein unüberwindbarer Goalie! Da hätte sich Fribourg an Hiller wohl mehr die Zähne ausgebissen!!

In der Verteidigung ist Furrer der Chef - wenn er denn spielen darf! Chiesa fällt aus, bleiben noch Sanguinetti, Johnston (falls sie mit zwei Ausländern hinten spielen), Vauclair, Wellinger sowie Ronchetti und Sartori. Es gibt definitiv bessere Verteidigungen!!

Vorne hat Lugano vier Ausländer zur Auswahl: Klasen ist sehr stark, ebenso Lajunen. Lapierre ein mühsamer Stinkestiefel, Etem hingegen unbrauchbar. Falls Furrer gesperrt wird, muss Lugano wohl zwei ausländische Verteidiger einsetzen und entweder Lajunen oder Lapierre müssen zuschauen. Gut für uns! Nach den Ausfällen von Brunner und Bürgler hat Lugano mit Hofmann und Fazzini nur noch zwei Topstürmer! Cunti ist gut, aber weich! Die restlichen Stürmer Sannitz, Walker, Bertaggia, Morini, Reuille, Romanenghi machen jetzt nicht wirklich angst. Gut für uns, das Kader ist knapp und Lugano wird eine vierte Linie stellen müssen mit Spielern wie Morini, Romanenghi, Reuille oder Bertaggia. Da können sogar unsere Vauclair-Meunier-Fritsche/Neuenschwander mithalten.

Bei uns wird sich French entscheiden müssen ob Holos, Birner oder Slater (verletzt? angeschlagen?) spielt. Falls Slater spielen kann, würde ich im ersten Spiel auf Holos verzichten und mit der gestrigen Mannschaft auflaufen - falls Abplanalp fit ist, ersetzt er Kühni und falls Fritsche zurückkehrt, spielt er in der vierten Linie.

Brust

Stalder, Glauser
Chavaillaz, Kienzle
Maret, Schilt
Kühni/Abplanalp

Cervenka, Bykov, Rossi
Mottet, Slater, Birner
Marchon, Schmutz, Sprunger
Vauclair, Meunier/Rivera, Fritsche/Neuenschwander


falls Abplanalp fit ist, ersetzt er Kühni . Nicht!!!! Ablanalp ist unser schlechtester Verteidiger und vom Tempo so was von überfodert, beim Rest gebe ich dir Recht.

Giordano7
Mini
Mini

Messages : 295
Date d'inscription : 20/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par Jon le Mar 6 Mar 2018 - 8:09

Je me demande quand même si on peut se passer d'Holos pour ces séries. Si on y va avec l'alignement de hier soir, on a:

- Kühni: 0 matchs de PO en NL
- Maret: 5 matchs de PO en NL
- Glauser: 5 matchs de PO en NL
- Chavaillaz: 4 matchs de PO en NL

Parmi nos 7 défenseurs (avec Stalder (14 matchs), Schilt (32) et Kienzle (35)). Ca fait tout de même très peu d'expérience à ce niveau.

De l'autre, aligner Birner nous permet de compter sur 3 bonnes lignes, dans la mesure où Marchon et Sprunger/Mottet se trouvent en 3ème ligne avec Schmutz. On a marqué 26 buts de moins que Lugano pendant la saison régulière alors que nous n'avons encaissé que 9 buts de plus.

Je crois qu'on revient encore à toujours à ce qui se disait en début de saison. Manque soit un défenseur, soit un attaquant suisse de 1er plan pour avoir vraiment une belle équipe. Car là, quel que soit le choix que French fera au niveau des étrangers, on aura un trou dans l'alignement.
Jon
Jon
International
International

Messages : 3774
Date d'inscription : 19/01/2014
Localisation : Secteur E

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par bacchus le Mar 6 Mar 2018 - 8:34

Les matchs durant la saison se gagnent avec une bonne attaque, les séries éliminatoires avec une bonne défensive dit-on. Perso je partirais avec Brust, Holos, Cervenka et Slater.

Brust - Waeber

Chavaillaz - Holos
Stalder - Glauser
Schilt - Maret
Kühni - Kienzle

Cervenka - Bykov - Rossi
Marchon - Slater - Sprunger
Schmutz - Meunier - Mottet
Vauclair - Rivera - Neuenschwander

Marchon, faut qu'il soit dans une ligne offensive, c'est pas le genre de joueur à mettre avec Rivera ou Meunier dans une ligne qui doit travailler. Il ne va sûrement pas nous marquer masse de points mais je préfère largement le voir avec Sprunger et Slater en deuxième et être plus offensif qu'en troisième et devoir se farcir à chaque shift des Hofmann, Fazzini, Cunti et Lajunen...
bacchus
bacchus
NLA player
NLA player

Messages : 2729
Date d'inscription : 22/01/2014
Localisation : Poya beach

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par hs16 le Mar 6 Mar 2018 - 8:36

Car là, quel que soit le choix que French fera au niveau des étrangers, on aura un trou dans l'alignement.

Le plus gros trou serait de se passer d'un gardien étranger  PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron 665040605 ...

Bon l'avantage de jouer Lugano c'est que ça devrait y aller en joyeux hockey offensif, ils sont pas connus pour verrouiller les rencontres. Par contre si on est large derrière (et qu'on continue notre système ultra sophistiqué de relance plein axe), ça va se payer cash.
hs16
hs16
NHL superstar
NHL superstar

Messages : 5041
Date d'inscription : 19/01/2014
Age : 33

https://www.youtube.com/watch?v=qrDd0ffXGiE

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par Lüssy78 le Mar 6 Mar 2018 - 8:40

Sehe es genau wie Jon! Vor allem solange Rathgeb ausfällt haben wir hinten ohne Holos zu wenige Verteidiger, welche wirklich Playoff-Niveau haben! Stalder, Chavaillaz und Kienzle sind ja ganz nett, aber wenn Lugano Dampf macht (Fazzini, Hofmann, Klasen) vom Tempo überfordert! Schilt kann etwas rumpeln, mehr aber nicht! Maret und Glauser sind zwei korrekte Verteidiger für die 3. oder 4. Linie während der Quali - aber in den Playoffs?

Spielt vorne aber Birner nicht, haben wir offensiv ein Manko!

Als Center gesetzt sind:
Bykov, Slater, Schmutz und entweder Meunier oder Rivera in der 4. Linie
Rechtsausleger sind Rossi, Sprunger, Meunier, Neuenschwander, Fritsche
Linksausleger sind Cervenka, Birner, Mottet, Marchon, Vauclair

Ohne Birner spielt Mottet in der 2. Linie mit Slater/Sprunger und neben Schmutz in der 3. Linie wohl Marchon und Meunier oder Neuenschwander... dann ist die 3. Linie nicht wirklich der Burner...

Well, we'll see!!

Lüssy78
NLB player
NLB player

Messages : 1716
Date d'inscription : 22/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par maillot_jumbo le Mar 6 Mar 2018 - 10:53

Kann jemand am Sa, 17. März nicht ans Heimspiel und hat noch drei Stehplatzticket oder Sitzplatzticket zu vergeben oder frei? Danke für eine Nachricht!

Il y a quelqu'un qui ne peut pas participer au match domicile samedi, le 17 mars et qui a trois places debout ou assises à disposition? Merci de votre message!

maillot_jumbo
Novice
Novice

Messages : 426
Date d'inscription : 29/01/2014
Localisation : Dans le coeur du dragon

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par jukka4ever le Mar 6 Mar 2018 - 11:26

En play-off, les erreurs se paient cash et c'est souvent la faculté d'une équipe à profiter des erreurs de l'adversaire qui fait la différence. En l’occurrence, on ne peut se permettre de se passer ni de Brust, ni d'Holos. On doit avant tout être très solide derrière, quitte à se procurer moins devant mais éviter absolument les errances défensives. Ensuite, pour l'attaque, c'est à voir lequel de nos étrangers sera sur la touche. Un bobo forcera peut-être la décision (Slater n'a pas terminé la rencontre si je dis pas de bêtises), mais sinon il est évident que Birner parait être le moins déterminant de nos 3 étrangers. A voir aussi si on aura la même approche tactique à la maison et à l'extérieur..

On a quelques joueurs qui vont/peuvent encore monter en puissance, mais je m'inquiète du niveau d'un gars comme Rivera qui semble être bien souvent en retard.. Il nous faudra parvenir à bien équilibrer nos lignes pour neutraliser au mieux celles de l'adversaire. Je me pose quand même la question de savoir si Cervenka ne devrait pas reprendre le centre d'une ligne. Pour moi, il a beaucoup plus pesé sur le jeu en étant centre qu'en étant ailier, après sa faible implication défensive est moins dommageable à l'équipe quand il est à l'aile. Quoiqu'il en soit, je pense que ce sera dur de brasser nos lignes, mais j'ai comme le sentiment qu'après 50 matchs, on a plus ou moins notre ligne Cervenka-Bykov-Rossi qui se trouve et que les autres manquent cruellement d'automatismes..

jukka4ever
NLB player
NLB player

Messages : 1534
Date d'inscription : 26/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par Liolio le Mar 6 Mar 2018 - 12:50

On se retrouve avec une ligne qui se trouve, une autre qui gratte le but, une qui bricole, et une 4ème qui doit tenir le puck le plus loin possible de Brust. C'est une tactique comme une autre !

Et pour moi, c'est une évidence que Holos doit être là.

Liolio
International
International

Messages : 4229
Date d'inscription : 19/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par 868913 le Mar 6 Mar 2018 - 13:33

Je pense que French va jouer avec Brust, Slater, Birner, Cervenka. Le problème de Holös c'est que offensivement il n'est pas beaucoup plus performent que les autres défenseurs.

Slater, Birner, Mottet tu peux mettre contre n'importe quelle ligne... c'est du très solide. Mais sans Birner ou Slater ca change beaucoup!

868913
Novice
Novice

Messages : 389
Date d'inscription : 25/10/2015

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par Lüssy78 le Mar 6 Mar 2018 - 13:41

Denke auch dass man es im ersten Spiel ohne Holös versuchen sollte! So kann Sprunger die 3. Linie dynamisieren und falls es Rossi mit Cervenka und Bykov nicht läuft, übernimmt Sprunger seinen Platz! Birner, Slater und Mottet sollten zusammen bleiben, ständige Wechsel der Formationen helfen nicht die Automatismen zu finden. Für die 4. Linie drängen sich Vauclair, Meunier und Neuenschwander auf! Rivera ist am Ende (kann man seinen Vertrag nicht auflösen?) und Fritsche ist eine Alternative sobald fit!

Lüssy78
NLB player
NLB player

Messages : 1716
Date d'inscription : 22/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par Errikson le Mar 6 Mar 2018 - 14:29

Lüssy78 a écrit:Sehe es genau wie Jon! Vor allem solange Rathgeb ausfällt haben wir hinten ohne Holos zu wenige Verteidiger, welche wirklich Playoff-Niveau haben! Stalder, Chavaillaz und Kienzle sind ja ganz nett, aber wenn Lugano Dampf macht (Fazzini, Hofmann, Klasen) vom Tempo überfordert! Schilt kann etwas rumpeln, mehr aber nicht! Maret und Glauser sind zwei korrekte Verteidiger für die 3. oder 4. Linie während der Quali - aber in den Playoffs?


Warum sollen unsere gestandenen NLA Verteidiger nun plötzlich für die Playoffs nicht mehr gut genug sein? Spielen unsere Gegner in den Playoffs plötzlich wie ein NHL Team, während unsere Verteidiger ihr Niveau behalten??? Was denn, wenn unsere Verteidiger für die Playoffs plötzlich noch eine Schippe drauflegen können und die Lugano Wirbler am Druck zerbrechen oder nicht an Brusty vorbei kommen und zusehends verzweifeln?

Vor allem Chavaillaz und auch Kienzle haben diese Saison mehrfach gezeigt, dass sie NLA-taugliche Verteidiger sind. Ich glaube auch nicht, dass Playofferfahrung so entscheidend ist. Nur weil sie keine Playoff Erfahrung haben, zweifle ich nicht automatisch an den Fähigkeiten der Verteidigung. Wenn Sie zudem diszipliniert spielen und sich an das French-sche System halten, kommen die Luganesi gar nicht ins Wirbeln.

Errikson
Piccolo
Piccolo

Messages : 54
Date d'inscription : 10/02/2016

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par DrakeRamore le Mar 6 Mar 2018 - 21:13

J’espère que Cervenka soit aussi présent en play off lorsque le jeu se durcira et qu’il faudra aller se faire mal dans les bandes. J’en suis pas convaincu mais je demande à être surpris en bien.
DrakeRamore
DrakeRamore
NLB player
NLB player

Messages : 2101
Date d'inscription : 19/01/2014
Localisation : Tchoukotka

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par blackstone le Mar 6 Mar 2018 - 22:07

Les supporters luganais sont déjà convaincus de nous sortir 4-0 ou 4-1 après le cinglant succès de hier à davos. Ils ont pas pris conscience que davos a fait exprès de perdre.... Je connais quelques italophones qui vont tomber de haut après le premier match des quarts.
Avec leurs trois blessés et la probable suspension de furrer, ils perdent 4 de leurs 7 joueurs les plus importants. Je serais un peu plus nuancés à leur place.

blackstone
Amateur
Amateur

Messages : 1046
Date d'inscription : 13/10/2014

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par Augustiner le Mer 7 Mar 2018 - 10:13

Die meisten Previews sehen uns als Favoriten. Vor allem wegen den vielen Verletzten bei den Mantegazzis, Brust, unserer Offensivabteilung und French.
Lasset die Spiele beginnen!
Augustiner
Augustiner
Piccolo
Piccolo

Messages : 181
Date d'inscription : 22/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par CuJo le Mer 7 Mar 2018 - 14:44

Kann mir jemand sagen WIESO gegen Furrer kein Verfahren eingeleitet wird ??? Wenn Furrer für seine Aktion gegen Wieser nicht gesperrt wird, kann ich alles nicht mehr ernst nehmen was die Einzelrichter dieser Kasperliliga betrifft !

CuJo
Novice
Novice

Messages : 548
Date d'inscription : 20/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par romain55 le Mer 7 Mar 2018 - 14:53

Petite altercation entre Birner et Chiquet (oui oui  PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron 665040605 ) à l'entraînement de ce matin selon La Liberté.

Mode play-off : ON

romain55
Novice
Novice

Messages : 351
Date d'inscription : 02/02/2014
Localisation : Givisiez / Secteur F

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par 868913 le Mer 7 Mar 2018 - 15:00

Dito für den Kniestich von Danielsson... Für uns nicht von Bedeutung, aber es geht hier auch ums Prinzip. Und schliesslich bin ich ja auch PRO Ambri.

@CuJo: Nimm ein Snickers, weil beim sihf kannst du dich Tag und Nacht ärgern... Stichworte: Schwachsinniger Spielplan, Verlängerung Pause um 3 Min, Anspielzeit POs 20:15, transparente Aufarbeitung Olympia?, Verfilzung und willkürliche Ligajustiz. Die Liste könnte man sicher noch verlängern, aber ich schnappe mir jetzt auch ein Snickers :-)

868913
Novice
Novice

Messages : 389
Date d'inscription : 25/10/2015

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par Hervé80 le Mer 7 Mar 2018 - 15:30

868913 a écrit:Dito für den Kniestich von Danielsson... Für uns nicht von Bedeutung, aber es geht hier auch ums Prinzip. Und schliesslich bin ich ja auch PRO Ambri.

@CuJo: Nimm ein Snickers, weil beim sihf kannst du dich Tag und Nacht ärgern... Stichworte: Schwachsinniger Spielplan, Verlängerung Pause um 3 Min, Anspielzeit POs 20:15, transparente Aufarbeitung Olympia?, Verfilzung und willkürliche Ligajustiz. Die Liste könnte man sicher noch verlängern, aber ich schnappe mir jetzt auch ein Snickers :-)

Im Prinzip einverstanden, ausser was die Pause betrifft.
Ist zwar bestimmt nur mit einem kommerziellen Hintergedanken (Werbezeit am TV) zustande gekommen, hilft in unserem Stadion aber ENORM, um:

a) ein Bier zu holen und zu trinken...

und

b) jenes von vor Spielbeginn zu entsorgen und zurück am Platz zu sein, bevor das zweite Drittel beginnt.

Dasselbe gilt dann zeitverschoben auch für die zweite Drittelspause... Laughing  drunken
Hervé80
Hervé80
NLB player
NLB player

Messages : 1762
Date d'inscription : 21/01/2014
Age : 54
Localisation : Feu Englisbourg

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par sansibar_78 le Mer 7 Mar 2018 - 15:57

Augustiner a écrit:Die meisten Previews sehen uns als Favoriten. Vor allem wegen den vielen Verletzten bei den Mantegazzis, Brust, unserer Offensivabteilung und French.
Lasset die Spiele beginnen!

Habe es gerade andersrum wahrgenommen... Lese viele Meinungen wo Lugano Favorit ist (abgesehen von den Lugano-Fans sowieso, die meinen dass ihre 3 wichtigen Absenzen dann vielleicht im Final ein Nachteil wären...)

Ganz im Ernst?

Goali: 50-50
Defense: schwer zu sagen, mit der Absenz von Rathgeb bei uns... Chiesa fehlt ihnen sicher auch, gerade im Playoff.
Offense: Mit der Rückkehr von Sprunger und Verletzung von Bürgler/Brunner, sehe ich leichte Vorteile bei uns!

Jetzt kommt es auf Coaching, Special Teams usw. drauf an...

Boxplay sind wir ja top, PP bestenfalls mittelmässig (vor allem in der Breite...) French sehe ich sicher als besseren Trainer als den Palmen-Gregy...

Anderes Problem: wir müssen mindestens 1x in Lugano gewinnen, falls wir zuhause mal verlieren sogar 2x.

Habe im Moment absolut Null Bauchgefühl. Hoffe aber dass die Südländer uns unterschätzen, wir das Break gleich am Anfang holen und dann mit viel kämpferischer Klasse und einem hammer Goali durchkommen.

sansibar_78
NLB player
NLB player

Messages : 1816
Date d'inscription : 22/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par CuJo le Mer 7 Mar 2018 - 16:25

Hervé80 a écrit:Im Prinzip einverstanden, ausser was die Pause betrifft.
Ist zwar bestimmt nur mit einem kommerziellen Hintergedanken (Werbezeit am TV) zustande gekommen, hilft in unserem Stadion aber ENORM, um:

a) ein Bier zu holen und zu trinken...

und

b) jenes von vor Spielbeginn zu entsorgen und zurück am Platz zu sein, bevor das zweite Drittel beginnt.

Dasselbe gilt dann zeitverschoben auch für die zweite Drittelspause... Laughing  drunken

Die Tatsache, dass 15 Minuten nicht reichen um ein Bier zu holen, ist alleine unserem grandios organisierten Catering geschuldet. Sorry aber diese Pausenverlängerung braucht es einfach nicht ! Wenn ein Playoffspiel in die OT geht wird diese, den verlängerten Pausen und dem Spielbeginn 20:15 Uhr sei Dank, so gegen 22:45 Uhr beginnen. Da viele meiner Gspändli im Raum Zürich wohnen, kann ich die Gästebetten wohl jetzt schon bereit stellen.

CuJo
Novice
Novice

Messages : 548
Date d'inscription : 20/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par CuJo le Mer 7 Mar 2018 - 16:32

sansibar_78 a écrit:Ganz im Ernst?

Goali: 50-50
Defense: schwer zu sagen, mit der Absenz von Rathgeb bei uns... Chiesa fehlt ihnen sicher auch, gerade im Playoff.
Offense: Mit der Rückkehr von Sprunger und Verletzung von Bürgler/Brunner, sehe ich leichte Vorteile bei uns!

Jetzt kommt es auf Coaching, Special Teams usw. drauf an...

Boxplay sind wir ja top, PP bestenfalls mittelmässig (vor allem in der Breite...) French sehe ich sicher als besseren Trainer als den Palmen-Gregy...

Anderes Problem: wir müssen mindestens 1x in Lugano gewinnen, falls wir zuhause mal verlieren sogar 2x.

Habe im Moment absolut Null Bauchgefühl. Hoffe aber dass die Südländer uns unterschätzen, wir das Break gleich am Anfang holen und dann mit viel kämpferischer Klasse und einem hammer Goali durchkommen.

Defense: Wer da Vorteile hat ist in meinen Augen auch schwer zu sagen, jedoch fällt die Absenz des hüftsteifen Chiesa (ein Gelenk weniger und es wäre ein Besen) definitiv nicht ins Gewicht.
Offense: Ich sehe Sprunger leider aktuell (noch) nicht in der Verfassung, in der er für uns zum Vorteil werden könnte.

Alles in allem würde ich behaupten, dass es wohl eine Frage des Charakters sein wird. Ich bin extrem gespannt, mit welcher Einstellung wir in den Playoffs ans Werk gehen werden, kann mich noch gut an die letzte PO-Serie gegen Genf erinnern: Von der Einstellung her, das Auftreten damals....ein Skandal hoch 7 war das ! Wenn wir uns wieder so präsentieren bin ich nicht mehr so sicher, ob Du weiterhin von French schwärmst (ich halte ihn jedoch auch für den besseren Coach). Ich denke, dass gerade für Gottéron das 1. Spiel sehr entscheidend sein wird für den weiteren Verlauf.

CuJo
Novice
Novice

Messages : 548
Date d'inscription : 20/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par Hervé80 le Mer 7 Mar 2018 - 16:52

CuJo a écrit:
Hervé80 a écrit:Im Prinzip einverstanden, ausser was die Pause betrifft.
Ist zwar bestimmt nur mit einem kommerziellen Hintergedanken (Werbezeit am TV) zustande gekommen, hilft in unserem Stadion aber ENORM, um:

a) ein Bier zu holen und zu trinken...

und

b) jenes von vor Spielbeginn zu entsorgen und zurück am Platz zu sein, bevor das zweite Drittel beginnt.

Dasselbe gilt dann zeitverschoben auch für die zweite Drittelspause... Laughing  drunken

Die Tatsache, dass 15 Minuten nicht reichen um ein Bier zu holen, ist alleine unserem grandios organisierten Catering geschuldet. Sorry aber diese Pausenverlängerung braucht es einfach nicht ! Wenn ein Playoffspiel in die OT geht wird diese, den verlängerten Pausen und dem Spielbeginn 20:15 Uhr sei Dank, so gegen 22:45 Uhr beginnen. Da viele meiner Gspändli im Raum Zürich wohnen, kann ich die Gästebetten wohl jetzt schon bereit stellen.

Ich würde jetzt nicht alles den Catering-Leuten in die Schuhe schieben. Es hat im Umfeld der Halle auch ganz einfach zu wenig Platz, um mehr Leute für eine schnellere Bedienung bereitzustellen.
Und wenn dann noch gefühlte 1'000 Zuschauer vor ca. 3 bis 7 WC-Schüsseln zum Pinkeln anstehen, braucht's auch mehr Zeit, um zum nächsten Bierchen zu kommen.

Und nebenbei so ganz abgesehen davon: Was sind schon drei Minuten in einem Leben?

Was den Playoff-Spielbeginn anbelangt bin ich mit Dir einverstanden. Ist wohl bloss so organisiert, dass man die Nachrichten schauen, ein "gutes" Päckchen Kinder- und UPC-Werbung zeigen kann und irgendwelche Analysten im Vorfeld der Spiele ihre Prophezeiungen und Analysen verplappern können...

Kommt dann noch hinzu, dass es in dieser Saison keine Penalty-Shootouts geben wird, sondern volle 20 Minuten Verlängerung (aneinander) angehängt werden, bis ein Tor fällt.

Das könnte bei SCB - Senf noch lustig werden...  PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron 665040605
Hervé80
Hervé80
NLB player
NLB player

Messages : 1762
Date d'inscription : 21/01/2014
Age : 54
Localisation : Feu Englisbourg

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par herzblut le Mer 7 Mar 2018 - 17:13

CuJo a écrit:Kann mir jemand sagen WIESO gegen Furrer kein Verfahren eingeleitet wird ??? Wenn Furrer für seine Aktion gegen Wieser nicht gesperrt wird, kann ich alles nicht mehr ernst nehmen was die Einzelrichter dieser Kasperliliga betrifft !

Nächstes Jahr kann Furrer sich so etwas nicht mehr leisten, bei uns wird er mit Sicherheit gesperrt werden... Evil or Very Mad
Aber warten wir noch ab, vielleicht kommt noch was, nicht dass ich es ihm gönnen würde, aber für Lugano wäre dies dann schon eine erhebliche Schwächung der Verteidigung. Twisted Evil
Und vielleicht hat er es ja sogar extra provoziert um in den PO gegen uns nicht spielen zu müssen...
herzblut
herzblut
Amateur
Amateur

Messages : 1166
Date d'inscription : 20/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par miguelito le Mer 7 Mar 2018 - 17:23

Es gibt einige Schlüsselpunkte in dieser Serie.
Brust spielt hoffentlich auf hohem Niveau
Die Verteidiger räumen auf vor dem Tor
Klasen muss neutralisiert werden
Sprunger muss schnell in Form kommen
Cervenka beweist, dass er der Beste ist. Ob points per game oder am Bully

Und natürlich direkt ein break am Samstag...
miguelito
miguelito
Mini
Mini

Messages : 281
Date d'inscription : 19/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

 PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron Empty Re: PO 1/4 F, match 1: HC Lugano - HC Fribourg-Gottéron

Message par Contenu sponsorisé


Contenu sponsorisé


Revenir en haut Aller en bas

Page 1 sur 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Suivant

Revenir en haut

- Sujets similaires

 
Permission de ce forum:
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum