Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Page 2 sur 2 Précédent  1, 2

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Aller en bas

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par Jon le Sam 4 Fév - 22:49

Pas envie de m'énerver ce soir.

On a récemment eu des matchs où on pouvait constater la nullité de nos gardiens, la faiblesse de notre défense. Ce soir, c'est l'absence de secondary scoring qui nous fait mal. Ou sont les Mottet, Mauldin, Steiner, Vesce ? Ca doit faire plusieurs matchs que seule notre première ligne marque.

Sinon, cette "intolérance absolue" qui consiste à siffler tout et n'importe quoi, ça en devient lassant...
avatar
Jon
NLA player
NLA player

Messages : 2886
Date d'inscription : 19/01/2014
Localisation : Secteur E

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par 4mars1980 le Sam 4 Fév - 22:51

Format Lnb...triste réalité

4mars1980
Mini
Mini

Messages : 230
Date d'inscription : 20/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par CuJo le Sam 4 Fév - 22:51

Nadeau a écrit:Das Leiden geht noch 2 Monate weiter.
Die Ligaquali endet erst an Ostern Mitte April.
Der Abstieg in die NLB rückt näher.
Ich tippe auf Olten oder Langenthal, um Gotteron in der NLA zu ersetzen.
Nur etwas kleines zum Team: Den Lohn von Vesce sollte man bei Dubé abziehen. Dieser Transfer war der Gipfel des Unvermögens von Dubé

Hier drin hat man bald das Gefühl, dass sich gewisse Leute den Abstieg wünschen ! Ja, ich bin auch wütend und ja, mir geht die Sache auch sehr nahe. Seit Wochen und Monaten bald. Ich mache mir meine Gedanken und leide massiv mit. Aber wünsche ich mir trotz dem unsäglichen Gegagel den Abstieg des Vereins ??? Natürlich nicht !! Es wäre eine Tragödie für mich !
Leute, steht zusammen und kämpft auf den Rängen weiter ! Es bleibt uns nichts anderes übrig und das Team braucht uns verdammt. Jetzt stellen wir uns so gut wie möglich auf diese Playouts ein, hoffen auf eine Rückkehr von Andrej und Andrea und auf Besserung bis zu den Spielen gegen Ambri.....und dann fahren wir alle geschlossen in diese scheiss Leventina und beenden den ganzen Mist !

Dran bleiben Leute, auch wenn's schwer fällt........und ja, ich bin ehrlich, es fällt mir um Längen schwerer als damals 2005/2006.

CuJo
Novice
Novice

Messages : 404
Date d'inscription : 20/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

L'auteur de ce message est actuellement banni du forum - Voir le message

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par laurenji le Sam 4 Fév - 23:07

Non mais sérieusement, y-a-t'il encore un espoir de pouvoir se classer 9-10 ? le defi est lancé...

laurenji
Bambino
Bambino

Messages : 45
Date d'inscription : 03/02/2014

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par perso le Sam 4 Fév - 23:25

hs16 a écrit:Voilà quoi, en vrac et avec plus ou moins d'ironie:
* Bykov raus
* Rathgeb pendant un match comme ça, je peux juste plus le voir (et ce sera mon mot le moins ironique)
* 120% à cause de Conz, le même match avec Berra on le gagnait 5-1 (vu que Berra marquerait bien évidemment 4 buts en tirant directement depuis sa cage)

Et sinon elle est encore longue cette saison?

Franchement.... Rathgeb ..... total saison 87' de pénalité (soit, que si l'on considère qu'un joueur fait 20' de présence sur la glace par match) a obligé son équipe à jouer à 4 pendant ..... 4 1/2 tiers temps. De plus, son + / - est déplorable, donc, à mon sens surévalué.

perso
Piccolo
Piccolo

Messages : 70
Date d'inscription : 12/10/2014

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par Sapergia le Dim 5 Fév - 2:44

Vesce .. la Classe !!! Vite un contrat de 3 ans Père Volet - Dubé .. Bouhhh !!! Rolling Eyes

niveau frigo.. un prix d’ensemble ou .................

Chiotte l’effet Bykov n'a pas marcher Neutral

avatar
Sapergia
Novice
Novice

Messages : 538
Date d'inscription : 11/10/2014

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par Lüssy78 le Dim 5 Fév - 5:48

ich könnte kotzen wenn ich die interviews von huras und rathgeb gestern nach dem spiel höre!!! weiterhin wird die situation verharmlost, wir waren besser, der puck geht nicht rein, pech.... NEIN!!! wir sind so schwach, punkt aus!!! Und ja, wir spielen gegen den abstieg, alles andere ist eine verkennung der realität!!

und jetzt noch dies: wir haben sicher rund 10 spieler auf dem eis / im kader, welche nlb-niveau haben und nicht einmal in der zweithöchsten liga dominant wären!! was glaubt ihr, würden ein neuenschwander, neukom oder fritsche in der nlb eine wichtige rolle einnehmen? viele tore produzieren? nein, sie wären auch da mitläufer!! siehe vauclair dieses jahr bei red ice... steiner ist ein totalausfall und spielt bereits wieder so arroganz und nonchalant wie du den zeiten, als er noch 700'000 im jahr verdiente! schmutz stagniert und stagniert und ich frage mich, ob er den knoten überhaupt mal öffnet!! hinzu kommen die zwei unsäglichen ausländischen stürmer vesce und mauldin!! vesce ist ein witz und maudlin längst vorüber!!! wir spielen vorne genau noch mit einer linie, alles andere ist biederes nlb-niveau!!
ähnlich hinten - rathgeb macht den rathgeb, nonchalant und fehlerhaft!! alles andere (kienzle, leeger, abplanalp) ist knapp nla-niveau, maret und chavaillaz gehören in eine liga weiter unten!! aktuell am ehesten auf einem korrekten level hinten ist schilt!!

wir haben eine schwache mannschaft und das hat zu einem grossen teil dubé zu verantworten!!! mit fritsche, neuenschwander, steiner und schmutz haben wir 4 stürmer, welche zwischen 0 und 1 tor diese saison erzielt haben?!?! mit neukom und rivera 2 stürmer, welche das tor auch nur erzielen, wenn glück bei uns und unvermögen beim gegner dazu kommt!! hinzu kommen zwei absolut unbrauchbare ausländer und da bykov ausfällt, bleibt noch eine linie....

well done dubé!!!!

Lüssy78
Junior élite
Junior élite

Messages : 934
Date d'inscription : 22/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par Lüssy78 le Dim 5 Fév - 6:47

Gutes NLA-Format:
Rathgeb (wenn er keinen nonchalanten Tag einzieht), Sprunger, Cervenka, Bykov

Mittelmässiges NLA-Format:
Schilt, Leeger, Kienzle, Abplanalp, Birner, Mottet

Knapp NLA-Format:
Picard (für einen Ausländer viel zu wenig), Glauser (er ist jung und wird besser als alle aktuellen Verteidiger im Team), Mauldin (siehe Picard), Rivera, Schmutz (Tendenz leider stagnierend...)

Ungenügendes NLA-Format:
Conz, Stalder, Neukom, Fritsche, Chiquet (er wird seine Chance bekommen und kann sich in der NLA durchsetzen), Steiner (welch Enttäuschung!!)

NLB-Format:
Saikkonen, Maret, Chavaillaz, Vesce!!!, Neuenschwander!!

Gemäss meiner Einschätzung haben wir über 10 Spieler im Kader, welche ungenügendes NLA-Niveau mitbringen! Von diesen Spielern hat Dubé 7 geholt resp. zu verantworten: Saikkonen; Chavaillaz, Stalder, Neukom, Steiner, Neuenschwander (Vertragsverlängerung?!?!?) und Vesce!! Bravo Dubé, toller Job!!!

Lüssy78
Junior élite
Junior élite

Messages : 934
Date d'inscription : 22/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par maillot_jumbo le Dim 5 Fév - 8:10

Jungs, habt ihr wirklich gedacht, dass nach zwei Sauftagen (andere nennen dies auch Teambuilding - ich lach mich kapput) in einer Walliser Berghütte alles besser wird????
Ausser dass Bykov anscheinend 'Berater' von Hurras ist?!?!? hat sich im ganzen Teamgefüge rein gar nichts geändert!!! Und genau das ist DAS Problem - ES MUSS WAS GESCHEHEN - ES MUSS SICH DRINGEND WAS ÄNDERN!!! Ist das denn so schwierig zu kapieren? Sorry, Larry, du hast alles gegeben und versucht, doch Gottéron ist ein zu komplizierter Verein für dich und du hast ganz klar versagt. Ich höre deine Versprechungen vom Oktober heute noch und sie schmerzen sehr in meinen Ohren ("Gebt mir drei Wochen und das Team wird unter den ersten acht Rängen sein")....ha,ha,ha,ha!
Dubé muss auch dringenst weg, er hat sich zu viele Fehleinkäufe geleistet und ist absolut unbehlerbar und arrogant.
Ich wiederhole mich, Slava oder Kevin Schläpfer soll diesen Hühnerhaufen übernehmen und neues, vitales Leben, Disziplin und Kampf bis zum Umfallen einhauchen.
Worauf warten denn die Verantwortlichen denn noch? Auf einen Abstieg? Die unsägliche Untätigkeit unserer Führung zielt so zwangsläufig auf einen Abstieg hin - sind denn die alle noch bei Sinnen???
Ich kann einfach nicht verstehen, wie man unseren Herzensverein Gottéron so kapput machen kann bzw. einfach zuschauen kann, wie alles zerstört wird.


maillot_jumbo
Piccolo
Piccolo

Messages : 147
Date d'inscription : 29/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par maillot_jumbo le Dim 5 Fév - 8:15

Und eines wollte ich auch noch loswerden: Die Mannschaft hat absolut und ganz sicher genügend Potenzial um unter die ersten Acht zu kommen. Doch im Laufe der letzten Monate haben es die meisten Spieler geschafft, ihr Niveau dermassen zu senken, dass sie nur noch unterirdisch spielen!!! Und glaubt mir, mit einem anderen Trainer und Sportchef an der Bande/Führung würden viele Spieler ihr normales Leistungsniveau wieder erreichen!

maillot_jumbo
Piccolo
Piccolo

Messages : 147
Date d'inscription : 29/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par maillot_jumbo le Dim 5 Fév - 8:20

CuJo a écrit:
Nadeau a écrit:Das Leiden geht noch 2 Monate weiter.
Die Ligaquali endet erst an Ostern Mitte April.
Der Abstieg in die NLB rückt näher.
Ich tippe auf Olten oder Langenthal, um Gotteron in der NLA zu ersetzen.
Nur etwas kleines zum Team: Den Lohn von Vesce sollte man bei Dubé abziehen. Dieser Transfer war der Gipfel des Unvermögens von Dubé

Hier drin hat man bald das Gefühl, dass sich gewisse Leute den Abstieg wünschen ! Ja, ich bin auch wütend und ja, mir geht die Sache auch sehr nahe. Seit Wochen und Monaten bald. Ich mache mir meine Gedanken und leide massiv mit. Aber wünsche ich mir trotz dem unsäglichen Gegagel den Abstieg des Vereins ??? Natürlich nicht !! Es wäre eine Tragödie für mich !
Leute, steht zusammen und kämpft auf den Rängen weiter ! Es bleibt uns nichts anderes übrig und das Team braucht uns verdammt. Jetzt stellen wir uns so gut wie möglich auf diese Playouts ein, hoffen auf eine Rückkehr von Andrej und Andrea und auf Besserung bis zu den Spielen gegen Ambri.....und dann fahren wir alle geschlossen in diese scheiss Leventina und beenden den ganzen Mist !

Dran bleiben Leute, auch wenn's schwer fällt........und ja, ich bin ehrlich, es fällt mir um Längen schwerer als damals 2005/2006.

Und ich wünsche mir ganz sicher nicht den Abstieg - doch du kannst sicher sein, wenn es nicht endlich mal Veränderungen geben wird, spricht nicht mehr viel gegen einen Abstieg unseres Teams und auch für mich wäre es eine sportliche Tragödie. Doch mit dran bleiben und zusammenstehen wird sich gerade mal GAR NICHTS an der jetzigen Situation ändern! Ich unterstütze und verfolge Gottéron nun seit bereits 35 Jahren und was gerade aktuell abgeht, habe ich in all dieser Zeit noch nie erlebt.

maillot_jumbo
Piccolo
Piccolo

Messages : 147
Date d'inscription : 29/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par ubusky le Dim 5 Fév - 9:13

Jon a écrit: Où sont les Mottet, Mauldin, Steiner, Vesce ? Ca doit faire plusieurs matchs que seule notre première ligne marque.

Je me disais la même chose...
T'enlève la première ligne, les autres joueurs peuvent jouer toute la nuit sans en marquer un... Et le fait de ne pas mettre de gardien n'augmenterait pas nos chances...
avatar
ubusky
Amateur
Amateur

Messages : 1453
Date d'inscription : 19/01/2014
Age : 40
Localisation : GiblouX

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par Mazeltof le Dim 5 Fév - 9:46

Bon les mecs, maintenant va falloir vraiment soutenir de tout coeur cette fébrile équipe... J'ai mal, mais , les mecs, on va perdre la série contre ambri, ça sent vraiment le sapin...

Mazeltof
Mini
Mini

Messages : 271
Date d'inscription : 01/02/2014

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par Mazeltof le Dim 5 Fév - 9:49

Et comme jsuis de retour, j'irai aux matchs, même si ça doit être la mort dans l'âme,je gueulerai.De dieu.

Mazeltof
Mini
Mini

Messages : 271
Date d'inscription : 01/02/2014

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par gotteronstyle le Dim 5 Fév - 11:10

On est capable de tout inventer... pour rater nos occasions. Non mais on a fait passer Caminada pour un gardien NHL hier comment c'est possible de rater autant ? Si Sprunger et Cervenka marque pas personne le fera. Vesce nul, Rathgeb hier aussi mais bon match de Conz. La 10eme place est à 9points on peut préparer les séries de la peur

gotteronstyle
Piccolo
Piccolo

Messages : 168
Date d'inscription : 22/01/2014

Revenir en haut Aller en bas

L'auteur de ce message est actuellement banni du forum - Voir le message

Re: Q44: HC Fribourg-Gottéron - Lausanne HC

Message par Contenu sponsorisé


Contenu sponsorisé


Revenir en haut Aller en bas

Page 2 sur 2 Précédent  1, 2

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Revenir en haut

- Sujets similaires

 
Permission de ce forum:
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum