Q30: HC Ambri-Piotta - Fribourg-Gottéron

Page 5 sur 5 Précédent  1, 2, 3, 4, 5

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Aller en bas

Re: Q30: HC Ambri-Piotta - Fribourg-Gottéron

Message par SachaCH le Lun 12 Déc - 11:29

Bleibt morgen alle zuhause!

Auf ein einziges Spiel verzichten und dafür ein Zeichen setzen.

Oder zumindest erst nach 10 Minuten ins Stadion reingehen und dann aber lautstark unterstützen und vollgas geben!

Ein Zeichen der Fans muss nun her!

SachaCH
Piccolo
Piccolo

Messages : 52
Date d'inscription : 20/01/2014
Age : 38

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q30: HC Ambri-Piotta - Fribourg-Gottéron

Message par Blueberrymuffin le Lun 12 Déc - 11:47

Nein, ich unterstütze lieber unser Team, auch wenn die Zeiten schlecht sind.
avatar
Blueberrymuffin
Junior élite
Junior élite

Messages : 900
Date d'inscription : 20/01/2014
Localisation : żabojady

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q30: HC Ambri-Piotta - Fribourg-Gottéron

Message par Chris68 le Lun 12 Déc - 13:54

Blueberrymuffin a écrit:Nein, ich unterstütze lieber unser Team, auch wenn die Zeiten schlecht sind.

Moi aussi j'y serai même si ça me mine la situation actuelle. Mais étonnamment nos boys sont capables de bien mieux lorsqu'ils jouent sans pression...

Chris68
Junior
Junior

Messages : 738
Date d'inscription : 20/01/2014
Age : 49

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q30: HC Ambri-Piotta - Fribourg-Gottéron

Message par zamboni le Lun 12 Déc - 14:42

Ob so ein Zeichen wirklich nötig ist? Ich bin ja auch enttäuscht und frustriert, ich glaube aber nicht, dass die Spieler sich der Lage nicht bewusst sind.
Wenn man die Situation etwas pragmatisch betrachtet sieht man, dass zu Beginn jedes Spiels das Engagement stimmt, man hat mehr vom Spiel, hat Torchancen, läuft, man ist gewillt zu kämpfen um das Spiel zu gewinnen. Die Chancenauswertung ist da ein Problem. Sprunger läufts momentan nicht und sonst hat es zu wenig Spieler die Tore erzwingen, nur Birner hilft ab und zu aus. Gustafsson hätte eigentlich auch mithelfen sollen, Mottet läufts auch nicht wie gewünscht usw. Man hat mittlerweile halt auch ziemlich viele Kämpfer im Team und weniger Talent als auch schon.
Was schlussendlich der Mannschaft dann jeweils den Wind aus den Segeln nimmt sind die erhaltenen Tore. Man kämpft und kämpft und kämpft, unglücklich, und auf der anderen Seite fällt der erste Schuss rein, dann der Zweite usw. Das läuft jetzt schon bald 2 Jahre so. Irgendwann verlierst du die Motivation und den Glauben an einen Sieg und dann zerfällt die Mannschaft. Einige kackt es einfach an, andere, wie z.B. Rathgeb versuchen verzeifelt es alleine zu richten.
Am Anfang ist die Mannschaft aber immer bemühnt und ich finde, dass es jeweils auch RELATIV gut klappt, bis man die Tore kassiert und der Zerfall kommt.
Was will man jetzt? Mit Steiner hätte man einen Spieler der in der NLA der recht zuverlässig zwischen 9 und 24 Tore (meist um die 15) pro Saison erzielte. Viel mehr kann man gegen die Torflaute zur Zeit wohl nicht machen (Stamkos ist ja verletzt Smile). Ein einzelner Spieler wird aber sicher nicht alles richten und offensichtlich ist er hinter den Kulissen nicht über alle Zweifel erhaben. Der einzige Posten wo ein Einzelner Spieler wirklich etwas bewirken könnte ist halt schon der Torhüter. Wenn du aus den 3 ersten Schüssen 2 Tore kassierst, wie Sonntag, ist das schon sehr frustrierend, nach einer Weile und weiteren Toren brichst du irgendwann den Spielern den Willen. Ich will Conz nicht schlechter machen als er ist und es geht mir auch nicht um ihn, keiner der 6 Treffer war wirklich ein Ei. Andererseits waren 5 von den 6 auch alles andere als unhaltbar. In der aktuellen Situation braucht die Mannschaft wohl einen sicheren Rückhalt um aus dem Schlamassel zu kommen. Wenn jedes mal Panik ausbricht sobald ein Gegner mit Puck an die Blaue gelangt weil man weiss dass man entweder den Schuss blocken kann oder es etwa 50/50 ist, dann ist klar, dass ziemlich viel Nervosität aufkommt. Ich bin etwas erstaunt zu sehen, dass wir praktisch am wenigsten Schüsse der gesamten Liga auf unser Tor zulassen (weniger hat nur Lausanne!) trotzdem haben wir am meisten Tore kassiert. Das ist schon heftig und zeigt, dass unsere Defensive nicht soooo schlecht ist. Mir ist natürlich klar, dass die Schussqualität auch noch eine wichtige Rolle spielt, diese ist aber schwierig zu quantifizieren und im Vergleich zu vergangenen Saisons finde ich, dass wir relativ wenig 1 gegen 0 oder 2 gegen 1 zulassen.

zamboni
Piccolo
Piccolo

Messages : 133
Date d'inscription : 11/02/2014

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q30: HC Ambri-Piotta - Fribourg-Gottéron

Message par bacchus le Lun 12 Déc - 18:33

Hier on a battu le record de connexions, merci à toutes et à tous pour votre mobilisation, on aura au moins un point positif cette saison en plus de notre titre en CHL 
avatar
bacchus
NLB player
NLB player

Messages : 1903
Date d'inscription : 22/01/2014
Localisation : Poya beach

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q30: HC Ambri-Piotta - Fribourg-Gottéron

Message par Ligne_KLM le Lun 12 Déc - 22:33

Sans vouloir retourner le couteau dans la plaie béante, on peut dire que les anciens Fribourgeois Monnet et Ngoy nous ont fait très mal hier à la Valascia.

Contre Bienne, l'ancien Fribourgeois M.-A. Pouliot nous avait fait très mal également.
avatar
Ligne_KLM
Novice
Novice

Messages : 463
Date d'inscription : 10/03/2014

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q30: HC Ambri-Piotta - Fribourg-Gottéron

Message par Chris68 le Mar 13 Déc - 8:22

Ligne_KLM a écrit:Sans vouloir retourner le couteau dans la plaie béante, on peut dire que les anciens Fribourgeois Monnet et Ngoy nous ont fait très mal hier à la Valascia.

Contre Bienne, l'ancien Fribourgeois M.-A. Pouliot nous avait fait très mal également.

Mouais : Ngoy 1er but de la saison, Monnet ... on n'en parle pas

Pouliot : jusqu'au match contre nous les biennois étaient très mitigés à son sujet. Et si un joueur se permet de faire une préparation d'été light, qu'en plus il se permet des écarts en saison, je crois que la coupe était pleine.

Moi en tout cas, je ne les regrette pas.

Chris68
Junior
Junior

Messages : 738
Date d'inscription : 20/01/2014
Age : 49

Revenir en haut Aller en bas

Re: Q30: HC Ambri-Piotta - Fribourg-Gottéron

Message par Contenu sponsorisé


Contenu sponsorisé


Revenir en haut Aller en bas

Page 5 sur 5 Précédent  1, 2, 3, 4, 5

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Revenir en haut

- Sujets similaires

 
Permission de ce forum:
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum